Beatriz Acuña

Beatriz Acuña wurde in Santiago de Chile geboren. Sie ist professionelle Tänzerin, ausgebildet am Nationalen Konservatorium von Santiago. Mit 22 Jahren verließ sie Chile, um in Frankreich als Tänzerin und Choreografin für zeitgenössischen Tanz zu arbeiten.

Aktuell ist Beatriz als manuelle Therapeutin und Ostheopathin in eigener Praxis in Grenoble tätig, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt.

Spiritualität genoss stets eine hohe Bedeutung in ihrem Leben, das sie der Kunst und der Heilarbeit widmet. Beatriz praktizierte buddhistische Vipassana Meditation für 14 Jahre und studierte 10 Jahre lang Zen. Ihre ersten schamanischen Erfahrungen reichen in ihre Kindheit zurück; eine grundsätzliche Sensibilität teilt sie mit ihrer Mutter und ihren drei Schwestern. In Chile kam Beatriz mit der Mapuche Tradition in Kontakt, und in Frankreich mit der Foundation for Shamanic Studies, bei der sie ihre Ausbildung absolvierte.


DATUM
SEMINAR
 
ORT / LAND
 

 
13.09.2019 - 15.09.2019
Ardèche / FR (in Französisch)
Information und Anmeldung

Unbenanntes Dokument