FORTGESCHRITTENE SCHAMANISCHE HEILPRAXIS

Dieses Praxisseminar zielt auf einen kohärenten und effektiven Einsatz core-schamanischer Heiltechniken ab. Die wichtigsten Zugänge zu schamanischer Heilarbeit – Krafttierrückholung, Extraktion, Psychopompos-Arbeit und Seelenrückholung – werden rekapituliert und durch praktische Leitlinien sowie ethische Aspekte ergänzt.

Es wird ein Modell für eine klassische schamanische Heilsitzung angeboten, welches in der Folge – als konkretes Beispiel schamanischer Heilarbeit für eineN Klienten / Klientin – direkt und vor Ort praktisch umgesetzt wird.
Das Seminar ist sowohl für jene geeignet, die eine schamanische Heilpraxis entwickeln möchten, als auch für erfahrene Praktizierende, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme sind das absolvierte Basis-Seminar sowie die Fortgeschrittenen-Seminare „Schamanische Extraktion“, „Tod und Sterben in schamanischer Sicht“ und „(Core-)Schamanische Seelenrückholung“ („Schamanische Seelenrückholung“ – bzw. das absolvierte Dreijahresprogramm.

Teilnahmebedingungen

Die nächsten Seminare


DATUM
VORTRAGENDE/R
 
ORT / LAND
 

 
01.03.2019 - 03.03.2019
Schlägl, OÖ / AT (Deutsch / Englisch)
Information und Anmeldung

Unbenanntes Dokument